Pro Specie Rara nimmt Einzug im Gnadenhof

Wir unterstützen den Gedanken von Pro Specie Rara aktiv: es sind drei Fuchskaninchen bei uns eingezogen. Welche Kriterien müssen für eine Aufnahme bei Pro Specie Rara erfüllt sein?

1. Alte, traditionelle Schweizer Landrasse mit einem landwirtschaftlichen, resp. soziokulturellen Hintergrund in der Schweiz.

2. Rasse, die als gefährdet eingestuft werden muss. Dies kann aufgrund absoluter Zahlen, negativen Bestandesentwicklungen, speziellen geografischen Verbreitungen, oder auch anhand besonderer genetischer Kriterien, wie hohe Inzucht, geringer Anteil an männlichen Zuchttieren, hohe Fremdbluteinkreuzung, u.a. erfolgen.

Nun heissen wir Lilo, Rara und Fux herzlich bei uns willkommen! Da sie noch an kein Gras gewöhnt sind, werden sie die ersten Wochen im grosszügigen Offenstall wohnen, bis sie dann auf die 300 m2 grosse Wiesenfläche ihren Auslauf finden.


55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen